Wir sind da!

Wir haben keinen Bock darauf vorgeschriebene Rollen zu übernehmen und in der tristen Normalität dahin zu vegetieren und irgendwann isoliert und einsam zu sterben.Wir wollen keine austauschbaren Individuen einer leblosen Masse in einer durch Ausbeutung und Unterdrückung geprägten, hierarchisch organisierten Gesellschaft sein.
Vielmehr wollen wir aus der alltäglichen Routine ausbrechen und unser Leben selbst in die Hand nehmen. Wir halten es für notwendig sich unabhängig von jeglichen Parteien, Gewerkschaften oder anderen staatstragenden Zusammenschhlüssen zu organisieren und uns zu vernetzen, um gemeinsam gegen alle Machtstrukturen in der Gesellschaft zu kämpfen und die Herrschaft der falschen Freiheit zu beenden.
Wir glauben nicht, dass wir die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, noch haben wir ein ideales Bild wie eine befreite Gesellschaft aussehen soll, doch hoffen durch unser gemeinsames Handeln und Diskutieren von einander zu lernen und uns weiter zu entwickeln. Das einzige was für uns fest steht, ist, dass die heutigen Zustände zu Kotzen sind!
Deswegen haben wir uns zu einer neuen anarchistischen Gruppe zusammengeschlossen um uns mit sozialen Kämpfen auseinanderzusetzen und uns von einem radikalen Standpunkt aus aktiv daran zu beteiligen, um unserem Traum von einem freien, selbstbestimmten Leben Schritt für Schritt näher zu kommen